Buju Banton – Too Bad

Buju Banton - Too BadLetzte Woche ist endlich auch in Deutschland “Too Bad”, das neue Album von Buju Banton erschienen, und die Spatzen pfeifen es bereits seit einiger Zeit von den Dchern: es ist sehr gut geworden. Der “Gargamel” zeigt sich schon seit Lngerem in Hochform, und auf dem Album, dem ersten auf seinem eigenen Label, spiegelt sich das deutlich wieder. Viele seiner Hits der letzten zwei Jahre finden sich wieder, u.a. “Too Bad” auf dem wiederbelebten Giggy-Riddim (zu dessen Entstehungszeit Anfang der Neunziger auch Buju seine ersten Hits hatte), “Me And Oonu” auf dem Hype-Riddim des Somers “Wipe Out” oder, aktuell, “Driver A” auf einem Sly & Robbie-Relick des altbekannten Taxi-Riddims. Wenn das Album auch viele verschiedene Styles bndelt wird es doch von Bujus groartigem Deejaying zusammengehalten, und auch die eigens produzierten Tunes wie etwa “Don & Dupes” mit Pinchers fgen sich gut ein. Insgesamt drfte “Too Bad” klar eins der besten Alben des Jahres sein.
[ Website von Buju Banton / Gargamel ]